Vortrag "Zu den indigenen Völkern am Amazonas"

Reise nach Brasilien von DI Dr. Bettina Bergauer gemeinsam mit dem Klimabündnis Österreich

Treffpunkt im Klub

Die Gemeinderätin Bettina Bergauer  aus Deutsch Wagram hat mit einer Delegation von Klimabündnis Österreich eine Reise in den Amazonas-Regenwald gemacht, um sich vor Ort über die Erfolge der Zusammenarbeit, über die aktuellen Herausforderungen und über die Folgen des Klimawandels zu informieren und erzählt über ihre Erlebnisse.

 

Die Menschen leben sehr einfach, in den meisten Dörfern gibt es ein lokales Stromnetz, das mit Dieselaggregaten betrieben wird, die aber in der Regel nur zwei Stunden am Tag in Betrieb sind. Die Völker leben hauptsächlich von Maniokanbau und Fischfang, wichtig ist ihnen eine bessere Ausstattung ihrer Schulen, damit es den Kindern einmal besser geht.

 

Die gemeinsame Sorge um unsere Lebensgrundlagen verbindet uns mit diesen Völkern.  Die Schaffung von Schutzgebieten für die Indigenen und die Unterstützung durch Organisationen wie dem Klimabündnis sichern überliefertes Wissen im Zusammenspiel mit Globalisierung und Veränderung.

 

Einmal mehr steht am Ende die Erkenntnis: Wir müssen den Regenwald erhalten, weil er das Weltklima entscheidend beeinflusst und damit unser aller Lebensgrundlage ist!

 

Freut euch auf einen spannernden Abend mit wunderschönen Bildern und spannenden Geschichten von Bettina Bergauer!

 

In unserem Klublokal
1210 Wien
Kinzer Platz 10-11, Gassenlokal
19.00 Uhr

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Floridsdorf
ANZEIGE