floridsdorf.naturfreunde.at

Rundumadum Kunterbunt-Wanderung April 2011

"Um die Eichwiese im Gütenbachtal"

Vom Treffpunkt in Liesing und einigen Panikkäufen beim Radatz (aber erst nachdem ich erklärt hatte, dass es unterwegs keine Einkehrmöglichkeit gibt) ging die Route entlang der Liesing in Richtung Gütenbachtal. Willi, erzählte uns zwischendurch einiges über "sein" Liesing. (Unter http://www.wien.gv.at/bezirke/liesing/geschichte-kultur/bezirksteile.html kann die Liesingergeschichte nachgelesen werden).

 

Das Gütenbachtal gehört zu einem der schönsten Wiesentäler des Wienerwaldes. Nur per Zufall ist hier weder eine Verbauung noch ein Golfplatz oder ähnliches entstanden. Die Wiesen werden heute noch landwirtschaftlich genutzt. Beim Gehen mischte sich unter unser menschliches Getratsche auch Vogelgezwitschere. Die Goldammer ist neben anderen Vogelarten hier anzutreffen.

 

Der Rundgang über die Eichwiese war botanisch gesehen noch nicht so ergiebig, außer den langersehnten Frühlingsblumen wie Primel, Buschwindröschen, Leberblümchen, Veilchen ... konnte nur auf Grund der grünen Spitzen, die aus dem Gras herausragten, erahnt werden was noch alles unter der Erde verborgen liegt.

 

Im Dorotheer Wald hatten die Waldarbeiter einen Rastplatz aus Baumstämmen "nur für uns" aufgebaut, den wir gerne für die Mittagsrast benutzten.

 

Der Rückweg hatte uns bei einem Bauernhof vorbeigeführt. Zuerst sorgte eine Absperrung für Irritationen und dann waren "körperliche Höchstleistungen" beim D'rübersteigen gefordert. Besondere Aufmerksamkeit hat uns ein Schaf gewidmet. Es wollte sich unserer Gruppen anschließen. "Freddy" - im Wert von 5 gestrickten Schafpullis - hat sich durch freundliches "jetzt geh' doch zurück" nicht dazu bewegen lassen wieder nach Hause zu gehen. Erst durch resoluteres Auftreten meinerseits ging Freddy dann doch zurück.

 

Über den Maurerwald ging's dann wieder nach Liesing zurück, jedoch nicht ohne eine Heurigeneinkehr.

 

Ein wunderbar sonniger Sonntag, für die Eichwiese vielleicht um 14 Tage zu früh, aber nichtsdestotrotz für diese erlebnisreiche Wanderung viele Pluspunkte!

 

Weitere Informationen
ANZEIGE
Angebotssuche